Am Donnerstag, den 04.01.2018, trafen sich etwa 40 Kinder unter der Leitung von Frau Angelika Hagelstein und der evangelischen Kinder- und Jugenddiakonin Birte Krumm, zu einem Vorbereitungstreffen der Sternsingeraktion. Gemeinsam wurde der der Film von Willi Weitzel (Willi will´s wissen) über das Beispielland Indien angesehen.


Noch immer müssen Kinder unter widrigsten Umständen arbeiten damit ihre Familien überleben können. Dadurch können sie nicht zur Schule gehen und bekommen daher später keinen Zugang zu höherwertiger Arbeit wenn sie erwachsen sind. Ein Hauptproblem ist die unterbezahlte Arbeit der Erwachsenen.


Den gesamten Freitag und Samstag waren die Kinder dann in ganz Kaufungen, Helsa und Nieste unterwegs. Sie verkündeten mit Liedern und Texten die Geburt Jesu, brachten den Segen Gottes und sammelten Spenden   für den Bau eines Mädchenwohnheims und dem Bau einer Zisterne in Uganda. Überall wurden sie freundlich aufgenommen. Unsere Sternsinger waren mit Eifer und Ausdauer dabei. Am Ende des Tages waren sie entsprechend müde, aber auch froh dabei gewesen zu sein.


Am Sonntag, 07.01.2017 fand der Einholungsgottesdienst in St. Heinrich statt. Nach dem Gottesdienst trafen sich die   Sternsingerkinder im Gemeindesaal zum Erfahrungsaustausch und zu einem Quiz über die Sternsingeraktion.


Wir danken allen Kindern und Jugendlichen sowie den zahlreichen Begleitpersonen, die die Sternsinger begleiteten für ihren großartigen Einsatz sich für andere Kinder einzusetzen!


Ein herzliches Dankeschön gilt auch den freundlichen Spendern!

 

Angelika Hagelstein

 

 

Weihnachtspfarrbrief 2017

Für Sie als pdf zum Download - klicken Sie auf das Bild

Weihnachtspfarrbrief 2017
 


Gottesdienste
Termine